Die Raufutterstationen

Der Hit-Aktivstall Eiflerhof in Limbach

Unsere Raufutterversorgung erfolgt in unterschiedlichen Bereichen. Wie bei der Versorgung mit Kraftfutter, erhalten die Pferde 24h am Tag kleine Rationen an Heu, angepasst an den Pferdemagen.

Die Menge Heu, die ein Pferd über 24h abrufen kann, wird individuell mit dem Besitzer besprochen und kann jederzeit angepasst werden, was ein sehr großer Vorteil der computergesteuerten Fütterung ist. Somit kann sofort reagiert werden, wenn das Pferd mehr oder weniger Raufutter benötigt.

Durch die Heutstationen werden die klassischen Defizite der konventionellen  Offenstallhaltung in Bezug auf individuelle Fütterung und Futterneid ausgeschlossen.
Jedes Pferd lernt sehr schnell, dass es in den Heustationen in Ruhe seine Rationen stündlich abrufen kann.

Die Heustationen auf dem Eiflerhof

Es gibt einen Heudosierer mit 2 Fressplätzen gleichzeitig. 
Hier haben die Pferde direkten Zugang zu dem ganzen Heuballen.
Ein Schieber fährt langsam nach unten und langsam wieder nach oben, wenn die Zeit zu Ende ist. Die Heudosierer sind zeitgesteuert.
Es gibt einen Doppelheudosierer mit jeweils 2 Fressplätzen gleichzeitig.
Hier können die Pferde das Heu durch Gitterstäbe zupfen, was gut für Heu-Stauballergiker ist.
Diese Heudosierer sind zeitgesteuert. Wenn die Fresszeit zu Ende ist, fährt langsam ein Tor von oben nach unten und das Pferd hat genügend Zeit, um mit dem Fressen aufzuhören.

Galerie der Raufutterstationen

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close